09_BORA erweitert Radsport-Engagement mit hansgrohe _2016 - 06 Juni (2).jpg
06.06.2016

BORA erweitert Radsport-Engagement mit hansgrohe

BORA erweitert Radsport-Engagement mit hansgrohe als neuen zweiten Titelsponsor ab der Saison 2017

Raubling. Die BORA Lüftungstechnik GmbH, Hersteller innovativer Kochfeldabzüge, verstärkt sein Engagement im Radsport. BORA bleibt erster Titelsponsor des Radteams aus Raubling und stellt alle Weichen auf die WorldTour. Neben dem bayerischen Unternehmen, das seine Aktivitäten 2012 als Sponsor des deutschen Radteams begann, wird mit hansgrohe eine zweite namhafte deutsche Marke das Trikot des Teams um Manager Ralph Denk zieren. Damit wird die deutsche Identität des Teams weiter unterstrichen. Der Teamname wird ab der Saison 2017 „BORA – hansgrohe“ lauten.

Die Gründe für das Engagement erklärt BORA-Gründer Willi Bruckbauer: „Es hat sich gezeigt, dass der Weg, den wir vor vier Jahren mit unserem Sponsoring begonnen haben, sehr erfolgreich ist. Neben dem rasant wachsenden Bekanntheitsgrad verzeichnen wir insbesondere in den radsportaffinen Ländern eine deutlich höhere Nachfrage, generieren eine sehr starke Identifikation und Begeisterung unserer Handelspartner und erzielen darüber hinaus exzellente Sympathie-Werte in unserer Zielgruppe.“

Der Co-Sponsor hansgrohe ist eine Traditionsmarke aus dem Schwarzwald. Die Premiumprodukte stehen für innovatives Design, nachhaltige Technologie und ein Höchstmaß an funktionaler Qualität in der Welt der Brausen, Bad- und Küchenarmaturen.

„Wir sind sicher, mit hansgrohe den idealen Partner zu haben: Sowohl BORA als auch hansgrohe stehen für außergewöhnliche Produkte, neue Wege und höchste Qualität sowie eine ähnliche Zielgruppe. Für uns ist diese Verbindung eine Wunschkonstellation, denn Wasser und Hitze sind die wesentlichen Elemente in der Küche“, unterstreicht BORA-Gründer Bruckbauer.

Zum Unternehmen:

Die BORA Lüftungstechnik GmbH mit Sitz im oberbayerischen Raubling entwickelt und vertreibt seit 2007 erfolgreich Kochfeldabzugssysteme, die dank einer patentierten Technik den Dunst nach unten abziehen. Die innovativen Produktlinien BORA Basic, BORA Classic und BORA Professional – ausschließlich Downdraft-Systeme – werden weltweit in 28 Ländern vertrieben.

Die Vision von BORA Gründer Willi Bruckbauer ist das Ende der Dunstabzugshaube. Die Vorteile des von ihm entwickelten Patentes: die hochwertigen Systeme sind effektiver als herkömmliche Hauben, extrem leise, energiesparend und leicht zu reinigen. Sie erlauben der Küchen-Architektur maximale Planungsfreiheit bei freier Sicht.

Bereits 2009 erhielt das Unternehmen die erste Auszeichnung im Rahmen des Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“, gefolgt vom Deutschen Gründerpreis, red dot award, Plus X Award, German Design Award, Iconic Award, German Brand Award u.a.

Weitere Informationen unter www.bora.com.

Ansprechpartner:

Klaudia Meinert

klaudia.meinert@derks-bmc.de

Tel. +49(0)89-7599905-11

derks brand management consultants

Strähuberstr. 18

81479 München

www.derks-bmc.de

Teilen

Mehr News

Zeige alle News