BORA_Niederndorf_Tag_2.jpg BORA_Niederndorf_Tag_mobile_2.jpg

Unternehmen und Geschichte

BORA - the End of Normal.

Wir revolutionieren den Lebensraum Küche. Mit außergewöhnlichen Produkten für außergewöhnliche Erlebnisse.

"NUR WER OFFEN UND NEUGIERIG IST, BESTEHENDE DINGE HINTERFRAGT, KANN AUCH FORTSCHRITTLICH SEIN."
WILLI BRUCKBAUER

Willi Bruckbauer

Willi Bruckbauer ist das Herz von BORA, Visionär, kreativer Kopf und treibende Kraft hinter den bahnbrechenden Kochfeldabzugssystemen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Küchenbranche weiß der gelernte Schreinermeister, worauf es bei der modernen Küche ankommt: einen Lebensraum zu schaffen, der die Bedürfnisse der Menschen befriedigt und einfach Freude macht. Jeden Tag.

Dunstabzugshauben gehören nicht dazu: Sie sind laut, wenig effektiv und störend im Blickfeld. Zudem limitieren sie Gestaltungsmöglichkeiten bei der Küchenplanung. Willi Bruckbauers Vision war die Erschaffung eines effektiven Dunstabzugssystems, das gleichermaßen höchsten Ansprüchen an Technik und Ästhetik gerecht wird. Durch stetes Tüfteln und Entdecken wurde ein innovatives System geschaffen, das den Kochdunst effektiver abzieht als es bisher möglich war. Lohn der Arbeit: namhafte Preise und Auszeichnungen wie der „Deutsche Gründerpreis“, „365 Orte im Land der Ideen“, red dot awards, Plus X Awards, German Design Awards, Iconic Award, German Brand Award, Good Design Awards, iF Design Awards u.a.

Mitarbeiter

"Wenn ich durch unsere Firma gehe, merke ich, dass es da diesen besonderen Spirit, eine spezielle Dynamik gibt. Die Leute, die bei uns an Bord sind, leben BORA. Meine Mitarbeiter machen den Erfolg viel mehr aus als ich. Ich will nur noch moderieren. Und bin dabei mächtig stolz, was in den Abteilungen an Engagement, an Leidenschaft tagtäglich eingebracht wird".

Selbst kochen und gesunde Ernährung: In den „Hälzyba’s“ an den beiden Standorten freuen sich die Mitarbeiter über ein gesundes Mittagessen – Bio, regional – und kostenlos. Das bringt die Mitarbeiter unterschiedlicher Teams im wörtlichen Sinne an einen Tisch. Mit dieser ausgesuchten Ernährung fördert das Unternehmen die Gesundheit seiner Mitarbeiter.

Sponsoring

Seit 2015 ist BORA als Hauptsponsor im Radsport aktiv, seit 2017 gehört BORA – hansgrohe zur UCI WorldTour, zur obersten Liga im internationalen Radsport. Die Entscheidung für den Radsport wurde bewusst und – für BORA typisch - gegen den Mainstream getroffen, da das Sponsoring ein exzellentes Tool ist, um die Marke bekannter und erlebbar zu machen.

Neben der Leidenschaft, die man bei BORA mit dem Radsport verbindet, hat das Engagement natürlich vor allem eine strategische Komponente. BORA hat ein Sponsoring gewählt, das in jeder Beziehung zum Unternehmen passt und komplett auf die Marketingziele einzahlt. Der erzielte Werbewert durch den Radsport und die flankierenden Aktivierungsmaßnahmen zeigen ihre Wirkung. Eine kontinuierliche Steigerung der Markenbekanntheit und ein positiver Einfluss auf das Markenimage von BORA werden durch Marktforschungen belegt, der Einsatz zahlt sich also aus. Der Erfolg von BORA als Unternehmen gibt uns zusätzlich Recht, denn BORA wächst in den radsportaffinen Ländern deutlich schneller und besser als in anderen.

Nachhaltigen Erfolg erreicht man jedoch nur, wenn das Sponsoring-Engagement authentisch ist und Team und Sponsor in ihrer Wertebasis eine Einheit, eine „Familie“, bilden. Beide stehen für Verlässlichkeit, Dynamik, Mut, Performance und für Heimatverbundenheit. Beide lieben, was sie tun, haben keine Angst, neue Wege zu gehen und scheuen den Wettbewerb nicht. Ein achtsamer nachhaltiger Umgang mit der Umwelt, dem Umfeld und der Gesundheit sind selbstverständlich. Willi Bruckbauer bringt es auf den Punkt: „Wir bringen Dinge zusammen, die zusammengehören: Sport, Gesundheit, Weltoffenheit, Teamgeist, Ehrgeiz und Energie. Alles Dinge, die bei BORA zur DNA gehören, und das macht den Kreis rund. Sie glauben nicht, wie viele Menschen wir weltweit mit unserem Engagement für den Radsport begeistern können – inklusive unserer Mitarbeiter und Handelspartner. Das Team ist für uns der perfekte Botschafter, die Revolution auch auf die Straße zu bringen.“

We cycle for the cooking revolution.

 

Informationen zu unserem Team finden Sie hier

Die BORA Story

Es war richtig! Es war eine gute Entscheidung, vor über einem Jahrzehnt mit dem ersten Prototyp den Weg in die Revolution der Küchenwelt zu starten. Es war ein Wagnis, aber es hat sich gelohnt: Die Küchen sollten schöner werden und das ist uns gelungen, wenn man begeisterte Nutzer von unseren Dunstabzügen schwärmen hört: Funktionalität, Qualität, Ästhetik.
Willi Bruckbauer

Entwicklung eines ersten Prototypen

Erste Patentanmeldung, BORA Professional

Die rasante Entwicklung beginnt, nachdem Willi Bruckbauer im Jahr 2006 mit BORA Professional sein erstes eigenes Kochfeldabzugssystem entwickelt und es patentieren lässt. 

Firmengründung BORA Lüftungstechnik GmbH

Willi Bruckbauer gründet die BORA Lüftungstechnik GmbH, um seine Idee von einer schöneren Küche, dem wichtigsten Ort im Haus, voranzutreiben. Ein wichtiger Vorsatz dabei: „Althergebrachtes kann, darf und muss neu gedacht werden.“

Markteinführung BORA Professional

Neben dem BORA Professional Kochfeldabzug, wird auch das BORA Professional Gaskochfeld und ein Tepan-Edelstahlgrill. Gleichzeitig startet die Entwicklung der Induktions- und Cerankochfelder. Mit mittlerweile zwei Mitarbeitern beginnen auch die Exportaktivitäten nach Benelux, Österreich und Südtirol.

Auszeichnung „365 Orte im Land der Ideen“, Innovationswettbewerb

Die Schweiz rückt in den Fokus und wird erstmals bearbeitet.

Markteinführung BORA Classic

Auszeichnung „Deutscher Gründerpreis“ in der Kategorie StartUp

Start internationale Expansion

Gründung von Ländergesellschaften in Österreich und Australien

Erster Messeauftritt „EuroCucina“ in Mailand

Aufbau des Sportsponsorings im Profiradsportbereich (Team Netapp-Endura)

BORA Classic wird mit dem red dot product design award ausgezeichnet

Markteinführung BORA Basic als Kompaktsystem

Eröffnung der neuen Firmenzentrale in Raubling – mit eigenem Trainingszentrum für Handelspartner und Monteure

Schaltung erster TV-Spots

Mittlerweile 47 Mitarbeiter

Eröffnung Showroom in Sydney

Weitere internationale Expansion (29 Länder) mit dem Vertrieb von BORA Professional, BORA Classic und BORA Basic

Neuentwicklung BORA Basic mit Flächeninduktion

Räumliche Erweiterung durch Bezug des BORA Haus in Raubling

Hauptsponsor Radsportteam “BORA – Argon 18”

Erste Tour de France Teilnahme als Team “BORA – Argon 18”

Ersteinsatz BORA Cooking Truck, BORA in the air

Auszeichnung German Brand Award 2016, BORA Lüftungstechnik GmbH

Auszeichnung Iconic Award für BORA Professional

Mitarbeiterzahl ist mittlerweile dreistellig

Markteinführung BORA Professional 2.0, Präsentation auf der Living Kitchen in Köln

Auszeichnungen für BORA Professional 2.0: Red Dot Award 2017 best of the best und den Plus X Award 2017: Best Product und weitere

Start der BORA Revolution Tour, BORA Cooking Truck

Spatenstich BORA Firmengebäude mit Forschung & Entwicklung, Niederndorf, Österreich

Hauptsponsor Radsportteam “BORA – hansgrohe”, Teilnahme UCI WorldTour

Verpflichtung des dreifachen Weltmeisters Peter Sagan

Bezug BORA Firmengebäude Niederndorf, Österreich. Die architektonische Gestaltung spiegelt die Werte des Unternehmens wider und trägt die Handschrift von Firmengründer und gelerntem Schreinermeister Willi Bruckbauer wider. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung erhält dort mehr Raum für die innovativen Produktentwicklungen.

Aufmerksamkeitsstarke Messeauftritte bei der EuroCucina in Mailand und area30 in Löhne (DE)

Erster Sieg bei einem Monument des Radsports, „der Königin der Klassiker“ Paris – Roubaix, sowie erstes Gelbes Trikot bei der Tour de France (2. Etappe) fürs Team durch Peter Sagan schaffen Aufmerksamkeit für die Marke BORA.

BORA Lüftungstechnik erhält die Auszeichnung Top 100

Markteinführung BORA Pure

Markteinführung BORA Classic 2.0

Auszeichnungen für die Neuheiten BORA Pure und BORA Classic 2.0, darunter red dot design Award, Iconic Award 2019, Good Design Award, Plus X Award bestes Produkt des Jahres 2019 (BORA Classic 2.0)

Plus X Award Beste Marke des Jahres 2019

Vorzeitige Verlängerung des Sponsoring-Vertrags mit dem Radsportteam BORA – hansgrohe bis 2021

Peter Sagan gewinnt zum 7. Mal (Rekord!) das Grüne Trikot (Punktewertung) und Emanuel Buchman wird 4. Im Gesamtklassement der Tour de France

2. Platz in der Teamwertung der UCI WorldTour für BORA – hansgrohe und erstmals Etappensiege bei allen drei Grand Tours

Markteinführung BORA X Pure

Fertigstellung des räumlich erweiterten BORA Haus in Raubling – vis-à-vis der BORA Geburtsstätte werkhaus

Weitere Investitionen in Forschung & Entwicklung

Vorzeitige Vertragsverlängerung mit BORA - hansgrohe bis 2024, erneut Etappensiege bei allen drei Grand Tours

Durchführung der Inspiration Days in Raubling

Launch des Dampfbackofens BORA X BO

Launch der Produktneuheit BORA S Pure

Eröffnung des BORA Pop-Up Stores in München

Gewinn des Ciclamino Trikots beim Giro d’Italia (Punktewertung) durch Peter Sagan