Menü
Produkte Erleben
Ein Juwel an der Goldküste

Ein Juwel an der Goldküste

Die CASA MI ist das architektonische Highlight der Goldküste: Mit seiner futuristischen Bauweise hat es sich zu einer Pilgerstätte für Designinteressierte entwickelt.

Sie wirken wie zwei überdimensionale, viereckige Ferngläser, die auf den Zürichsee gerichtet sind. Imposant überragen sie den Felsvorsprung, auf dem die CASA MI gebaut ist, eine der spektakulärsten Villen am rechten Zürichseeufer. Goldküste wird dieser Bereich auch genannt. Und die Nachbarschaft in der Gemeinde Herrliberg ist exklusiv. Stars, Politiker und Wirtschaftsgrößen wie der Verleger und Selfmade-Multimillionär Jürg Marquard, der zu den reichsten Schweizern gehört, haben hier ihr Domizil.
Im Inneren verwirklicht der 8-Zimmer-Neubau auf 685 Quadratmetern ein revolutionäres und radikales Raumkonzept. Durch breite Treppen, große Freiflächen und offene Räume scheinen die drei Ebenen miteinander zu verschmelzen. Ein wesentliches Merkmal der Architektur sind großzügige Fensterfronten, die aus verschiedenen Perspektiven einen faszinierenden Blick auf den Zürichsee und die Alpen in der Ferne bieten.

Helligkeit und Licht spielen für das Architektenduo DALUZ GONZALEZ, von dem die CASA MI entworfen wurde, eine zentrale Rolle. „Früher waren die Menschen täglich in der freien Natur und kamen erst am Abend nach Hause“, sagt Juan González, „da vermittelten kleine Fenster ein Gefühl der Geborgenheit. Heute sind die meisten Menschen tagsüber in geschlossenen Räumen und genießen dann zu Hause das Licht von außen und die Weite des Blicks.“ Die Lebensformen haben sich nach Einschätzung der beiden Architekten auch beim Kochen und Essen entscheidend verändert. „Eine Separierung der Küche ist nicht mehr zeitgemäß“, sagt Rubén Daluz. So sind der Küchen- und der Essbereich der CASA MI offen gestaltet. Eine breite Treppe, in welche die Kochinsel integriert ist, verbindet die beiden Bereiche und führt zur Küchenfläche im Nordteil des Gebäudes. „Das Essen wird heute nicht mehr alleine in der Küche zubereitet“, so Rubén Daluz, „man trifft sich in der Küche, steht zusammen und unterhält sich. Die Küche ist zum Genussraum und Showroom geworden.“ Durch die offene und organische Einbindung des Küchenraums in die Gesamtarchitektur ist es besonders wichtig, die umliegenden Bereiche von störenden Küchengerüchen frei zu halten. Eine Aufgabe, die in der Villa CASA MI einem Kochfeldabzug von BORA anvertraut wurde. Gewählt wurde das System BORA Professional 2.0, das durch minimalistisches Design, attraktive Formensprache und ein Maximum an modular aufgebauten Kochfeldern die wesentlichen Qualitäten von BORA in sich vereint. Es kommt in einer Sonderanfertigung der Edition „All Black“ zum Einsatz und bildet einen wirkungsvollen Kontrast zu den klaren und hellen Oberflächen des Küchenbereichs ringsum.

Auch in Sachen Nachhaltigkeit setzt das Projekt CASA MI neue Maßstäbe im Premiumbereich. Die Kombination von hocheffizienter Wärmedämmung, einem innovativen Heiz-Kühl-System und Solarenergie ermöglicht nahezu null Emissionen. Auch der Pool kann mit dieser natürlich gewonnenen Energie das ganze Jahr über geheizt werden. Seine kühne Lage direkt am Rande des stark abfallenden Geländes ist das Highlight der Außengestaltung. Die 14 Meter breite Infinity-Oberfläche geht aus der Schwimmperspektive ins Wasser des Zürichsees über.  Schon jetzt ist die CASA MI eine Pilgerstätte für Architekturinteressierte. Das vielfach preisgekrönte Züricher Architektenbüro, bekannt für ungewöhnliche Grundrisse und Formen, hat damit beeindruckend konsequent und mutig einen radikalen Entwurf umgesetzt. Der Besitzer erwarb nicht nur ein Juwel an der Goldküste, sondern auch zwei bewohnbare Ferngläser, die einen unverbaubaren und jeden Tag wieder faszinierenden Blick bieten.  

Alle Rechte zur Nutzung jeder Art der Bilder sind der BORA Vertriebs GmbH & Co KG (BORA) vorbehalten. Eine Verwendung der Bilder ohne ausdrückliche Zustimmung von BORA ist nicht erlaubt.

Fotos: MARCO SIEBER

Text: MARTIN FRAAS 

BORA Professional 2.0

BORA INSIDE

Ähnliche Inhalte

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

BORA INSIDE

Popup Picture
Überzeugen Sie sich vor Ort
Handelspartner finden

Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.