Spargelsalat mit Erdbeeren und Basilikum

Spargelsalat mit Erdbeeren und Basilikum

Zubereitung

Die Reisnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. Den Spargel waschen, putzen und das holzige Endstück abbrechen. Den Spargel diagonal in 5 cm lange Stücke schneiden und mit etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anbraten. Sobald der Spargel zart gebräunt, die Pfanne vom Kochfeld nehmen und mit dem Orangensaft und der Tamari ablöschen. Die Flüssigkeit durch die Resthitze der Pfanne etwas einreduzieren lassen. Die so glasierten Spargelstücke abschließend in etwas geröstetem Sesam wälzen. Die Erdbeeren waschen und vierteln. Für das Dressing. Die Basilikumblätter waschen und hacken. Den Ingwer fein reiben und den Saft mit einem kleinen Küchentuch oder bloßen Händen auspressen. 4 EL gehacktes Basilikum mit dem Ingwersaft und den restlichen Zutaten vermengen, über die fertigen Reisnudeln geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Finish. Nun die Reisnudeln zusammen mit dem Spargel und den Erdbeervierteln anrichten und mit etwas frischem Basilikum und Mandelsplittern dekorieren.

Für 4 Personen

  • 480 g Reisnudeln
  • 12 Stangen grüner Spargel
  • Olivenöl
  • 120 ml Orangensaft
  • 40 ml Tamari
  • gerösteter Sesam zum Wälzen
  • 8 Erdbeeren

Für das Dressing

  • 1 Bund Basilikum
  • 50 g frischer Ingwer
  • 75 ml Olivenöl
  • 75 ml Orangensaft
  • 2 EL Limettensaft
  • 4 EL Mandelsplitter, geröstet
  • Natur- oder Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Einkaufsliste senden