Karotten-Sesam-Röster mit Joghurtsauce

Karotten-Sesam-Röster mit Joghurtsauce

Zubereitung

Für die Röster. Eine Karotte in feine Streifen schneiden und mit einer Prise Salz 5 bis 10 Minuten in einer Schüssel ziehen lassen. Die restlichen Karotten waschen und grob raspeln. Zwiebeln in feine Halbringe schneiden, Knoblauch pressen oder fein reiben. Nun alles mit dem Sesam und den Semmelbröseln zu einem Teig verkneten, auf einer Backmatte ausrollen und die Bratlinge ausstechen. Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten knusprig goldbraun herausbraten. Für die Joghurtsauce. Den Ingwer fein reiben, den Koriander grob hacken. 1 TL Ingwer und 1 EL Koriandergrün mit den restlichen Zutaten vermengen und abschmecken. Finish. Die fertigen Karottenröster mit etwas Joghurtsauce, geröstetem Sesam, ein paar der Karottenstreifen sowie frischem Koriander anrichten und genießen.

Für 4 Personen

Für die Röster

  • 400 g Bio-Karotten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 EL Sesam
  • 12 EL Semmelbrösel
  • Olivenöl
  • Natur- oder Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Joghurtsauce

  • 1 Stück Ingwer
  • Koriandergrün
  • 150 g Sojajoghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Limettensaft
  • Natur- oder Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Außerdem

  • etwas Koriander- oder Erbsengrün und gerösteter Sesam zum Anrichten

Einkaufsliste senden