Sterneküche aus dem Dampfbackofen - Rezepte für den BORA X BO

Treffen sich vier Spitzenköche am Dampfbackofen ...

... so könnte eine richtig gute Geschichte beginnen. Oder aber ein außergewöhnliches Kochbuch. Wir bei BORA haben uns für Letzteres entschieden. Das Ergebnis halten Sie in den Händen: Ein ganzes Buch voller Rezepte, entwickelt von vier Küchengroßmeistern. Eine wunderbare Inspirationsquelle – und der schönste Beweis: Auch Sie können zu Hause auf Sterneniveau kochen. Mit BORA geht es gleich einfacher!

 

Zum feierlichen Start unseres Dampfbackofens haben wir eine ganz besondere Aktion für alle BORA X BO Besitzer: Die ersten 10.000 Garantie-Registrierungen erhalten als optimale Ergänzung zum Dampfbackofen unser neues Sternekochbuch.

Porträts der Sterneköche

Johann Lafer

Ein großer Tisch, besser noch eine lange Tafel: Mehr braucht es nicht, damit sich bei Johann Lafer alle zu Hause fühlen. In kürzester Zeit ist der Tisch voll mit hausgemachten Köstlichkeiten aus Johanns Speisekammer und Delikatessen aus aller Welt. Dem BORA X BO begegnet der Pilot Johann Lafer mit Offenheit, Neugier und mit einer großen Portion Technikversiertheit. Der Ofen ist für ihn quasi der Hightech-Sous-Chef an seiner Seite, ein zuverlässiges Arbeitsgerät, das zu seinem Stil passt und seine Vision perfekt umsetzt: mit raffinierten Speisen, aber überschaubarem Aufwand einen Genuss zu erzielen, der begeistert.

 

Andreas Senn

Andreas Senn liebt die Kontraste. Das merkt man schon beim Betreten von »SENNS.Restaurant«, seinem Zwei-Sterne-Haus in Salzburg: In dem ehemaligen Gusswerk trifft roher Industriecharme auf stilvolle Eleganz. Und man merkt es an dem klangvollen Menü, das Andreas hier eigens für den BORA X BO kreiert hat. Ob Auberginenscheiben mit Selleriesalat und Kokosschaum oder schwarze Reismousse mit Karottenragout und zitrusfrischer Mangogranitée – hier fügt sich das Gegensätzliche zu einer aufregend neuen Harmonie zusammen.

 

Cornelius Speinle

Zum Fototermin erscheint Cornelius Speinle mit Alexander Högner. Die beiden Profis sind ein eingespieltes Team, beim Kochen wie auch beim Entwickeln der Rezepte für den BORA X BO: Cornelius entwirft den kulinarischen Gedanken, Alex »Högi« teilt die Idee in ihrer Tiefe und steigt ein. Die wichtigste Ingredienz für beide ist Humor: Mit Augenzwinkern wird gewürzt, mit Witz gestichelt. Es ist der Blick für das Besondere, den Cornelius auszeichnet. Seine Kunstwerke auf dem Teller verfehlen nicht ihre Wirkung auf die Gäste: Perfektion ist für ihn die Messlatte, die er, kaum dass er sie erreicht, gleich noch etwas höher legt.

 

Eckart Witzigmann

Dem Koch des Jahrhunderts bei seiner Arbeit zuzuschauen, ist eine Freude. Jeder Handgriff ist eine Hommage an das Lebensmittel und die Kochkunst. Bei der Entwicklung seiner Rezepte für den BORA X BO hatte Eckart Witzigmann nur eines im Sinn: »Mache die Erkenntnisse erfahrbar, die wir in vielen Jahrzehnten zusammengetragen haben.« Eckart Witzigmann und der BORA X BO: Hier begegnen sich zwei Generationen auf Augenhöhe. Der Jahrhundertkoch hat schon viele Küchengeräte bedient, aber in diesem hier erkennt er ein großes Versprechen: Es markiert den Aufbruch in eine Zeit, die vor wenigen Jahren noch unvorstellbar war.

 

Kochen wie ein Sternekoch mit dem BORA X BO

BORA X BO - die neue Leichtigkeit des Kochens

Das Prinzip: Sie wünschen, BORA X BO kocht. Das klingt so einfach, wie es ist. Keine Hebel, keine Knöpfe, keine Spielereien. Aber mit den Funktionen der Profis, wie eine professionelle Selbstreinigung und ein automatischer Dampfabzug für immer freie Sicht und frische Luft. Dazu ein maximal großes Touchdisplay. Für eine intuitive Bedienung aus jedem Winkel. Sie bestimmen Ihr gewünschtes Ergebnis in nur wenigen Schritten.