Menü
Produkte Erleben
Saibling auf Blumenkohl Couscous und Haselnüssen

Saibling auf Blumenkohl Couscous und Haselnüssen

Zubereitung

Eine Tepanzone auf 180 Grad aufheizen. Den Blumenkohl waschen und in einem Zerkleinerer auf Couscous-Größe häckseln und in eine Schüssel geben. Die Fischfilets von beiden Seiten salzen, etwas Bratöl auf eine Tepanzone geben und den Fisch mit der Hautseite nach unten auf den Tepan legen. Anfangs die Filets noch vorsichtig mit den Spachteln für einige Sekunden flachgedrückt halten und warten, bis etwa zwei Drittel des Filets gar sind. Währenddessen den Dill hacken (zwei Zweige zur Garnitur übriglassen), Zesten einer halben Zitrone fein reiben und mit den Haselnüssen zum Blumenkohl dazugeben. Mit dem Saft der ganzen Zitrone, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Den Tepan ausschalten, den Fisch wenden und für eine halbe Minute weiterbraten. Währenddessen Blumenkohl Couscous auf Tellern servieren und mit den Haselnüssen garnieren. Den fertiggebratenen Fisch zum Salat platzieren und mit den Dillzweigen dekorieren.

Für zwei Personen

  • 2 Saiblingsfilets à 150-200 g, entgrätet
  • ½ Blumenkohlkopf (ca. 300 g)
  • 1 Handvoll geröstete Haselnüsse
  • 4-5 Dillzweige
  • 1 Bio-Zitrone (Schale und Saft)
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl und etwas Bratöl (z. B. Bio-Olivenbratöl)

Einkaufsliste senden

Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.