Menü
Produkte Erleben
Lammrücken „Ras el Hanout“ mit Erbsen-Minz Hummus und Granatapfel

Lammrücken „Ras el Hanout“ mit Erbsen-Minz Hummus und Granatapfel

Zubereitung

Tepan auf 200 Grad aufheizen. Die Lammrücken Steaks mit etwas Öl bestreichen und mit dem Gewürz großzügig würzen. Auf den heißen Tepan geben und nach 4 min wenden. Währenddessen einen Topf Wasser mit ausreichend Salz zum Kochen bringen und die Erbsen für etwa 3 Minuten blanchieren. In ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken. Etwa drei Viertel der Erbsen und die Kichererbsen mit dem Zitronensaft, der Knoblauchzehe, Minze (nur Blätter!), 4 EL Olivenöl und einem gestrichenen TL Salz und Pfeffer in einen Zerkleinerer geben und pürieren. Die restlichen Erbsen in den fertigen Hummus unterheben. Das Lamm vom Tepan nehmen, kurz ruhen lassen und dann in gewünschte Tranchen schneiden und mit Salz würzen. Den Hummus auf Teller verteilen, das Fleisch dazugeben und mit Granatapfelkernen und weiterer Minze garnieren.

Für zwei Personen

  • Lammrücken Steaks à 150-200 g
  • 100 g gefrorene Erbsen
  • 100 g Kichererbsen aus dem Glas
  • Spritzer Zitronensaft
  • 3-4 Minzzweige
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Granatapfelkerne
  • Ras el Hanout Gewürz
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Stück Butter

Einkaufsliste senden

Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.