TEILNAHMEBEDINGUNGEN GEWINNSPIEL

§ 1 Gegenstand

1. Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel der BORA Vertriebs GmbH & Co KG, Innstraße 1, 6342 Niederndorf, Österreich, (nachfolgend bezeichnet als “Veranstalter”) durch die Teilnehmer sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten.

2. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

§ 2 Teilnahme

1. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

2. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Teilnehmer sich auf der auf Facebook verlinkten BORA-Landingpage anmelden. Hierbei muss er seinen Vor- und Nachnamen sowie seine E-Mail Adresse angeben.

3. Das Gewinnspiel beginnt am 02.05.2022 19:00 MEZ und endet am 05.05.2022 um 23:59 MEZ.

5. Jeder Teilnehmer kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen.

§ 3 Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die älter als 18 Jahre sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren.

§ 4 Gewinn, Gewinnbenachrichtigung, Übermittlung des Gewinns

1. Unter allen Teilnehmern werden folgende Gewinne verlost:

5 Mal ein Gewinnpaket für das 3RIDES-Festival in Aachen für zwei Personen bestehend aus:

  • einem Tagesticket für zwei Personen für Freitag, den 13.05.2022
  • einem Drei-Gänge-Menü im schwebenden Glaskasten von BORA für Freitag, den 13.05.2022, für zwei Personen

2. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt am 06.05.2022 im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern.

3. Die Teilnehmer, die Gewinner der Verlosung sind, werden am 06.05.2022 über eine gesonderte E-Mail über ihren Gewinn informiert.

4. Bestätigt ein Gewinner die Annahme des Gewinns nicht bis zum 09.05.2022, 11:59 Uhr MEZ, verfällt der Gewinn. Sollten die angegebenen Kontakt- und Versandmöglichkeit fehlerhaft sein ist der Veranstalter nicht verpflichtet, richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontakt- und Versanddaten ergeben, gehen zu Lasten des Teilnehmers.

5. Eine Auszahlung des Gewinns in bar, in Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Ein Gewinner kann auf den Gewinn verzichten.

6. Die Gewinner erhalten im Anschluss an die Annahme des Gewinns eine E-Mail vom Veranstalter, in welcher der Ablauf für den 13.05.2022 detailliert festgehalten wird. Die Gewinne werden persönlich gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises am Festivalgelände des 3RIDES-Festival in Aachen übergeben.

§ 5 Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält es sich vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen und ohne vorherige Ankündigung und ohne Mittelung von Gründen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder seinen Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen Gründen (z.B. Virus, Manipulation von Software, usw.) oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße und planmäßige Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.

§ 6 Datenschutzerklärung

1. Der Veranstalter erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur, wenn dies zur Vertragserfüllung (also zur Abwicklung des Gewinnspieles) oder aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist oder diese Daten freiwillig zur Verfügung gestellt werden.

2. Folgende personenbezogene Daten der Teilnehmer werden durch den Veranstalter erhoben und dienen der Gestaltung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels: Name, Vorname, Email-Adresse.

3. Soweit der Veranstalter personenbezogenen Daten des Teilnehmers zur Abwicklung des Gewinnspiels auf Basis dessen Einwilligung verarbeiten, wird er diese dann löschen, wenn der Teilnehmer die Einwilligung gegenüber dem Veranstalter widerruft oder, wenn der Zweck der Datenverarbeitung weggefallen ist, also dann, wenn das Gewinnspiel vollständig abgewickelt ist, die Gewinner gezogen, benachrichtigt und die Preise an diese ausgehändigt wurden.

4. Verarbeitet der Veranstalter die Daten aufgrund seines berechtigten Interesses, so speichern er die personenbezogenen Daten bis das berechtigte Interesse nicht mehr besteht, die Abwägung zu einem anderen Ergebnis kommt oder der Teilnehmer nach Art. 21 DSGVO wirksam Widerspruch eingelegt hat, vgl. Ziffer 5

5. Der Teilnehmer hat das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO seine einmal erteilte Einwilligung jederzeit dem Veranstalter gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass der Veranstalter die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten des Teilnehmers zu verlangen. Insbesondere kann der Teilnehmer Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen seine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft der Daten, sofern diese nicht bei beim Veranstalter erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei dem Veranstalter gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten vom Teilnehmer bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, der Teilnehmer aber deren Löschung ablehnt und der Veranstalter die Daten nicht mehr benötigt, der Teilnehmer jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat;
  • gemäß Art. 20 DSGVO seine personenbezogenen Daten, die er uns bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kann der Teilnehmer sich hierfür an die Aufsichtsbehörde seines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Firmensitzes wenden.
  • Sofern die personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden, hat der Teilnehmer das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Sofern der Teilnehmer von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchte, genügt eine E-Mail an dataprotection@bora.com

6. Wenn der Teilnehmer der Auffassung ist, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Veranstalter gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

7. An Dritte werden die Daten nur übermittelt, wenn die Datenübermittlung zur Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist. Hier erfolgt eine Weitergabe des Vor- und Nachnamens an den Festivalveranstalter, 3RIDES GmbH, Niederwall 53, 33602 Bielefeld, der die personalisierten Tagestickets zur Verfügung stellt.

§ 7 Hinweise und Bedingungen von Facebook

1. Dem Teilnehmer wird mitgeteilt, dass der Veranstalter das Gewinnspiel über Dritt-Plattformen austrägt, namentlich Facebook. Daher gelten nicht nur die Bestimmungen und Bedingungen, sondern auch die Nutzungsbedingungen von Facebook: www.facebook.com/terms.php. Außerdem gelten die Datenschutzrichtlinien von Facebook,: www.facebook.com/privacy.

2. Teilnehmer erkennen an, dass das Gewinnspiel in keinster Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert wird und in keiner Verbindung zu Facebook steht. Daher können Teilnehmer auch keine Ansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung oder Teilnahme des Gewinnspiel gegenüber Facebook geltend machen.

3. Alle Anfragen oder Bemerkungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel müssen direkt an den Veranstalter an socialmedia@bora.com und nicht an Facebook gewendet werden.

§ 8 Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.