Schwarzes Risotto mit Krustentieren

Schwarzes Risotto mit Krustentieren

Zubereitung

Den Tepan-Edelstahlgrill auf 230 Grad aufheizen. Schalotten schälen und fein hacken. Im Butterschmalz auf dem Tepan glasig andünsten. Gleichzeitig den Fischfond erhitzen und köcheln lassen.

Den Reis und die Calamari zu den Schalotten geben und alles kurz anrösten. Die Temperatur auf 180 Grad verringern und die Reismischung mit dem Weißwein ablöschen. Den Wein fast verkochen lassen, dann nach und nach den Reis mit dem Fischfond aufgießen. Dabei die Sepiatinte gut unterrühren. Unter ständigem Rühren und Aufgießen in etwa 15–20 Minuten ein Risotto kochen.

Risotto auf die hintere Hälfte des Tepan-Edelstahlgrills schieben und die vordere Hälfte auf 250 Grad aufheizen. Brat-Olivenöl darauf erhitzen und die Garnelen und die Muscheln darin scharf anbraten, dann kurz zur Seite legen.

Den Risotto nochmal über den ganzen Tepan-Grill ziehen, den Parmesan unterrühren und mit Fond zur gewünschten Konsistenz strecken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und eine Handvoll unterheben. Zitrone heiß waschen, Saft auspressen und die Schale von ½ Zitrone abreiben und unter den Risotto rühren. Den Risotto auf tiefen Tellern anrichten, die Garnelen und Muscheln mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und darauf setzen. Etwas Parmesan darüber reiben.

Schwarzes_Risotto_mit_Krustentieren_1.jpg
Schwarzes_Risotto_mit_Krustentieren_2.jpg
Schwarzes_Risotto_mit_Krustentieren_3.jpg
  • 1
  • 2
  • 3

Arbeitszeit: 20 Minuten
Garzeit/Grillzeit: 30 Minuten
4 Personen

  • 2 Schalotten
  • 50 g Butterschmalz
  • 1,5 l Fischfond
  • 250 g Carnaroli-Reis (Risotto-Reis)
  • 600 g Calamari, geputzt, in Streifen
  • 200 ml Weißwein
  • 1 EL Sepiatinte
  • 2 EL Brat-Olivenöl
  • 8 Garnelen
  • 4 verschiedene Muscheln
  • 50 g Parmesan
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone
  • Natur- oder Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Einkaufsliste senden