Omelett mit Schinken, Schabzigerklee und Bergkäse

Omelett mit Schinken, Schabzigerklee und Bergkäse

Zubereitung

Die Eier mit Sahne, Salz, Macis, Pfeffer und Schabzigerklee mithilfe einer Gabel verrühren. Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken schütteln, Petersilie fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Den Tepan-Edelstahlgrill auf 180 Grad vorheizen. Das Butterschmalz darauf heiß werden lassen und verteilen.

Ein Viertel der Eimischung auf eine Hälfte des Tepan-Grills gießen, mit dem Tepan-Spachtel verstreichen und stocken lassen. Den Schinken auf dem freien Teil des Tepan-Edelstahlgrills anbraten. Jeweils ein Viertel des Schinkens, des Käses und der Petersilie mittig auf das Omelett geben. Das Omelett aufrollen oder zu einem Dreieck zusammenklappen und noch 3 Minuten weiterbraten. Noch drei Omeletts auf diese Weise zubereiten, dann die Omeletts mit Schnittlauch bestreut servieren.

Omelett_1.jpg
Omelett_2.jpg
  • 1
  • 2

Arbeitszeit: 10 Minuten
Garzeit/Grillzeit: 20 Minuten
4 Personen

  • 8 Eier (Größe M)
  • 50 g Sahne
  • 1 TL Natur- oder Meersalz
  • 1 Prise Macis (Muskatblüte)
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Schabzigerklee
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 50 g Butterschmalz
  • 200 g Rinderschinken, in Scheiben
  • 200 g geriebener Bergkäse

Einkaufsliste senden