Flammkuchen mit Pilzen und Käse

Flammkuchen mit Pilzen und Käse

Zubereitung

Für den Flammkuchen-Teig
Den Tepan-Edelstahlgrill auf 230 Grad vorheizen. Die Zutaten für den Flammkuchen-Teig mit 150 ml Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten, kurz ruhen lassen. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen.

Für den Belag
Knoblauch schälen und fein würfeln, mit der Crème fraîche verrühren. Den Flammkuchen-Teig auf den leicht geölten Tepan legen und mit der Crème fraîche bestreichen. Die Zitrone waschen, vierteln und in feine Scheiben schneiden, den Käse reiben. Zitrone auf dem Flammkuchen-Teig verteilen und Käse darüber streuen.

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Pilze putzen und halbieren oder in Scheiben schneiden. Rinderschinken würfeln, Rosmarin waschen, trocken schütteln und klein hacken.

Schinken, Zwiebeln und Pilze auf der vorderen Hälfte des Tepan-Edelstahlgrills anbraten und nach etwa 7 Minuten auf dem Flammkuchen verteilen, mit Rosmarin bestreuen, salzen und pfeffern.

Finish
Dann den Flammkuchen vom Tepan nehmen, mit einem Pizzaschneider in Stücke teilen und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Flammkuchen_1.jpg
Flammkuchen_2.jpg
Flammkuchen_3.jpg
Flammkuchen_4.jpg
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Arbeitszeit: 15 Minuten
Garzeit/Grillzeit: 10 Minuten
4 Personen

Für den Flammkuchen-Teig

  • 220 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 110 g Semola (Hartweizenmehl)
  • 1 TL Natur- oder Meersalz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Olivenöl

Für den Belag

  • Brat-Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Bio-Zitrone
  • 80 g Greyerzer-Käse
  • 200 g Zwiebeln
  • je 160 g braune Champignons, Kräuterseitlinge und Shiitake-Pilze
  • 180 g Rinderschinken
  • 4 Zweige Rosmarin
  • Natur- oder Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Einkaufsliste senden