Couscous mit Minze, Koriander und gegrilltem Rindfleisch

Couscous mit Minze, Koriander und gegrilltem Rindfleisch

Zubereitung

Couscous mit heißem Wasser quellen lassen und dabei immer wieder umrühren. Geschnittene Zuckerschoten in gesalzenem Wasser blanchieren. Paprika, rote Zwiebel und Aubergine in dünne Streifen schneiden, Minze und Koriander zugeben. Ausgekühlten Couscous und gehackte Erdnüsse dazugeben und mit Limettensaft, Olivenöl und Salz abschmecken. Rindfleisch 10 Minuten in Sojasauce marinieren und auf dem Tepan scharf anbraten. In dünne Streifen schneiden und auf dem Couscous anrichten.

_K_10_10_fire___water_Couscous_mit_Rindfleisch_Zutatenbild_1_Druck.jpg
_K_10_10_fire___water_Couscous_mit_Rindfleisch_Zutatenbild_2_Druck.jpg
_K_10_10_fire___water_Couscous_mit_Rindfleisch_1_Druck.jpg
_K_10_10_fire___water_Couscous_mit_Rindfleisch_2_Druck.jpg
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 400 ml kochendes Wasser
  • 300 g Couscous
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Thai-Aubergine
  • je 4 Zweige Minze und Koriander
  • 4 EL Erdnüsse, geröstet
  • 2 EL Limettensaft
  • Olivenöl
  • Salz
  • 400 g Rinderrücken, in 4 Stücke geschnitten
  • 200 ml Sojasauce

Einkaufsliste senden